SG IMMOBILIEN BREMEN
Verkauf - Vermietung - Beratung

Leibrente / Immobilien-Rente (für Eigentümer ab 70 Jahren)


- Ihre Rente reicht "vorne und hinten" nicht zum Leben aus, Sie wollen Ihren Angehörigen jedoch finanziell nicht zur Last fallen?

- Ihre finanziellen Reserven sind aufgebraucht, Sie benötigen jedoch einen größeren Geldbetrag, um z. B. Ihr Bad barrierefrei zu gestalten? Von Ihrem     langjährigen Bankberater bekommen Sie nur ein freundliches Lächeln und die Auskunft, dass Senioren kein Kredit in dieser Höhe gewährt wird?

- Sie wollen sich "noch etwas gönnen", Sie haben keine Erben oder Ihre Kinder sind bereits "versorgt"?

Die Gründe für den Verkauf einer Immobilie sind im Alter sehr vielschichtig. Doch wohin wollen Sie ziehen? Wäre es nicht viel angenehmer in der geliebten Immobilie zu bleiben, welche mit zahlreichen Emotionen und Erinnerungen verbunden ist?

Gerne vermitteln wir Ihnen die Leibrente der Deutsche Leibrenten Grundbesitz AG.

Durch den Verkauf Ihrer Immobilie an die Deutsche Leibrenten Grundbesitz AG sichern Sie sich neben einer lebenslangen Rente und zahlreichen anderen finanziellen Vorteilen auch ein lebenslanges Wohnrecht in "Ihrer" Immobilie.


Zu den Leistungen der Deutsche Leibrenten Grundbesitz AG zählen unter anderem:

  • Gewährung eines im Grundbuch verankerten, lebenslangen und mietfreien Wohnrechts für Sie und Ihren Partner / Ihre Partnerin
  • Zahlung einer garantierten, lebenslangen Rente (mit notarieller Beurkundung)
  • Kostenlose Instandhaltung der Immobilie (ohne Eigenanteil)
  • Die garantierte Rente (vereinbarte Laufzeit 5 oder 10 Jahre) kann bei Ihrem Tod vor Ablauf der Laufzeit auf eine von Ihnen benannte Person übertragen werden
  • Keine Notar- und Gutachterkosten bei Vertragsabschluss


Die Höhe der Leibrente beruht im wesentlichen  auf folgenden Grundlagen:

  • Wert der Immobilie
  • Alter und Geschlecht der Immobilieneigentümer
  • Wert des mietfreien lebenslangen Wohnrechts
  • Ablösung eventuell bestehender Hypotheken
  • Höhe einer eventuell gewünschten Einmalzahlung
  • Kosten für die Immobilienbewirtschaftung
  • Kosten des Immobilienerwerbs


Beispielrechnung "Immobilie ohne Einmalzahlung":

Ein Paar im Alter von jeweils 75 Jahren verkauft seine Immobilie mit einem Verkehrswert in Höhe von 300.000,- Euro an die Deutsche Leibrenten Grundbesitz AG. Die Restlebenserwartung der Senioren liegt laut statistischem Bundesamt bei gut 14 Jahren. Für Ihr lebenslanges Wohnrecht zahlt das Paar keine offizielle Miete für die 120m² große Immobilie an die Deutsche Leibrenten Grundbesitz AG. Angerechnet werden jedoch der Wert des Wohnrechts und die Instandhaltung. In der Summe sind das im konkreten Fall 1.020,- Euro pro Monat. Unterm Strich ergibt sich damit eine monatliche Leibrente in Höhe von 750,- Euro.


 Wert der Immobilie

 300.000,- Euro

- Gesamtwert Wohnrecht und Instandhaltung

- 173.000,- Euro

= Gesamtwert der Immobilienrente

= 127.000,- Euro

= Monatliche Rentenzahlung

=        750,- Euro


Beispielrechnung "Immobilie mit Einmalzahlung":

Eine 78-jährige Frau bewohnt eine 150m² große Immobilie im Wert von 500.000,- Euro. Die statistische Restlebenserwartung der Seniorin beträgt laut statistischem Bundesamt ca. 10,4 Jahre. Für das Wohnrecht inklusive Instandhaltung wird ein monatlicher Betrag von 1.650,- Euro angerechnet. Die monatliche Leibrente ergibt 1.820,- Euro. In der Rechnung enthalten ist ergänzend zu den monatlichen Rentenzahlungen eine Einmalzahlung in Höhe von 50.000,- Euro. Da die Immobilie erst mit dem Lebensende in das Eigentum der Deutsche Leibrenten Grundbesitz AG übergeht, muss dieser Betrag abgezinst werden.


Wert der Immobilie

  500.000,- Euro

- Einmalzahlung (50.000,- Euro) + Verzinsung (17.000,- Euro)

-   67.000,- Euro

- Gesamtwert Wohnrecht und Instandhaltung

- 206.000,- Euro

= Gesamtwert der Immobilienrente

= 227.000,- Euro

= Monatliche Rentenzahlung

=      1.820,- Euro


Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit uns. Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich, bei Ihnen zuhause oder in unserem Büro.

Ab hier sind es nur noch 4 Schritte bis zum möglichen Verkauf Ihrer Immobilie:

  1. Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich bei Ihnen zuhause. Anhand Ihrer persönlichen Daten und einiger Daten bezüglich Ihrer Immobilie erstellen wir Ihnen eine individuelle und vorläufige Leibrentenberechnung.
  2. Entspricht unser Angebot Ihren Vorstellungen, wird zur genauen Berechnung der Leibrentenhöhe ein Wertgutachten von einem externen und unabhängigen Sachverständigenunternehmen erstellt.
  3. Wir besprechen mit Ihnen das abschließende Vertragsangebot mit der berechneten Immobilien-Rente auf Grundlage des Wertgutachtens und vereinbaren, wenn Sie mit dem Angebot einverstanden sind, einen gemeinsamen Termin beim Notar.
  4. Der Notar erstellt die Urkunde zum Immobilienverkauf, die wir gemeinsam bei Ihm beurkunden. Der Notar veranlasst beim Amtsgericht die Eintragung zum lebenslangen Wohnrecht und zur Rentenzahlung in das Grundbuch. Mit der Eintragung erhalten Sie Ihre erste Leibrentenzahlung von der Deutsche Leibrenten Grundbesitz AG.

Während des gesamten Ablaufs sind wir Ihr persönlicher Ansprechpartner. 

Rufen Sie uns an:

Büro : 0421-6440702

Mobil: 0160-5026220 (Silke Gotschlich)

Mobil: 0163-3378743 (Peter Gotschlich)

 Oder nutzen Sie unseren Rückrufservice: